Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage oder Beantworte eine Frage
Gute-Mathe-Fragen ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet! Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen! Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos! Wir sind die Mathe-Fragenbeantworter im Netz!

Wie berechne ich die Eulersche Zahl?

211 Aufrufe
+2 Punkte
Wir haben uns im Unterricht die Eulersche Zahl e über eine unendliche Reihe angeschaut: e = 1 + 1 / 1 ! + 1 /2 ! + 1/3 ! + 1/4! ...

Wie kommt man auf diese Formel? Wo gibt es einen Zusammenhang mit anderen mathematischen Formeln? Danke! :)
Gefragt 6 Mär 2012 von fragen-ueber-fragen

2 Antworten

0 Punkte
(1 + 1/n)^n

je höhere werte man für n einsetzt, desto exakter wird die eulersche zahl
Beantwortet 7 Mär 2012 von Thilo87 Experte III
Thilo87 hat zwar auch eine Folge angegeben, die irgendwann gegen e geht, aber du meintest offenbar eine andere.

Naja, diese Reihendarstellung von e ist ein bisschen schwierig herzuleiten, wenn man noch nie etwas von höherer Mathematik gehört hat.
Eine mögliche Herangehensweise ist die, eine Funktion konstruieren zu wollen, die sich beim Ableiten immer wieder selbst reproduziert.
Dafür kann man z.B. den Polynomial-Ansatz nehmen:
f(x)=1+x+x^2/2+x^3/(3*2)+...
Man kann sich schnell vergewissern, dass sie tatsächlich die Eigenschaft hat, dass sie sich beim Ableiten reproduziert.
Etwas schwieriger ist zu zeigen, dass sie die typischen Eigenschaften einer Exponentialfunktion erfüllt, also f(x+y)=f(x)*f(y); f(x*y)=f(x)^y und f(0)=1.
Hat man das aber gezeigt, so ist bewiesen, dass die so definierte Funktion isomorph (das heißt gleichförmig) zu einer Exponentialfunktion b^x ist und die Basis der Exponentialfunktion lässt sich über f(1) ermitteln.

Setzt man nun 1 als Funktionswert ein, so ergibt sich tatsächlich
b=1+1+1/2+1/6+...
Und man definiert diesen Ausdruck als Eulersche Zahl.
0 Punkte

Algorithmen für e, die man auch per Iterationsrechner berechnen kann:

Euler Summen

Beantwortet 6 Sep 2013 von Gast bh82

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Nicht das, was du suchst?
Stell deine Frage
anonym + ohne Registrierung

X
...